Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Eschborn Niederhöchstadt

Nachrichten (lokal, regional)

 |  Externe Nachrichten (regional) | 

Vor drei Wochen haben die Flüchtlinge in der Hasselgrundhalle auf ihre verzweifelte Situation aufmerksam gemacht. Die Lage hat sich normalisiert.

Weiterlesen
 |  Externe Nachrichten (regional) | 

Etwa 1000 Flüchtlinge in Frankfurt nehmen derzeit die Deutsch-Kurse der "Teachers on the Road". Die ehrenamtlichen Lehrer wollen damit einen...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Muslimische Zuwanderer werden seltener zu radikalen Islamisten, wenn sie mit ihrer Lebensweise respektiert werden. Zu diesem Schluss kommt eine...

Weiterlesen
 |  Externe Nachrichten (regional) | 

Im Neckermann-Gebäude an der Hanauer Landstraße will das Land bis zu 2000 Flüchtlinge unterbringen. Zahlreiche Menschen aus den benachbarten...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Was ist eigentlich subsidiärer Schutz? Was sind Willkommenskultur, Hotspots und Obergrenzen? Die Flüchtlingsdebatte hat viele Begriffe. Ein Überblick...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Die ersten 1000 Flüchtlinge ziehen ab Donnerstag auf das ehemalige Neckermann-Gelände in Fechenheim, das zur größten hessischen...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte ist rasant gewachsen. Mehr als 800 sind es bereits im laufenden Jahr. Doch das ist nur ein...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Der Main-Taunus-Kreis stellt ab Januar mehr Geld für Flüchtlinge zur Verfügung. Vor allem in Gebäude und Unterkünfte müsse massiv investiert werden.

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Ein neues Bildungsprojekt zur Integration ist gestartet. Das Projekt wird durch die Spenden der Einwohner finanziert.

Weiterlesen
 |  Frankfurter Neue Presse | 

Nirgendwo in Deutschland sind derzeit so viele Flüchtlinge draußen untergebracht wie in Hessen. Das Land will jetzt bis spätestens Ende des Monats...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Neue Presse | 

Rund 2100 Menschen sind in den ersten zehn Monaten dieses Jahres aus Hessen in ihre Heimat abgeschoben worden. Hinzu kommen etwa 4600 sogenannte...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Neue Presse | 

Zur Geschichte der Flüchtlingskrise gehören auch die vielen gescheiterten Asylsuchenden, die Deutschland wieder verlassen müssen. Etwa mit Rückflügen,...

Weiterlesen

Nachrichten (überregional)

 |  SPIEGEL Online | 

Mehrere Migranten waren in einen Hungerstreik getreten, weil Italiens Regierung sie nicht von Bord eines Seenotrettungsschiffs ließ. Nun dürfen sie an...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Nach mehreren Wochen auf See durfte die »Humanity 1« im italienischen Catania anlegen, einige Geretteten müssen jedoch weiterhin an Bord ausharren....

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsheime steigt wieder. In den ersten drei Quartalen gab es bereits 65 Attacken auf Unterkünfte. Aktuell soll ein...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Italiens neue Regierung verweigert Hunderten Geflüchteten auf Rettungsschiffen den Gang an Land. Nun appellieren zwei Uno-Organisationen an Europa:...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Seit Putins Mobilmachung sind Tausende Russen ins Ausland geflohen. Georgien hat besonders viele aufgenommen – und profitiert davon wirtschaftlich....

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Integration verbessert die Bildungschancen: Grundschulkinder, die nach der Flucht eine Regelklasse besuchen dürfen, sind laut einer Studie besser in...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

4000 Menschen, wo maximal 1000 sein dürften, Zustände wie im Gefängnis, auch für Kinder: Im Süden Englands zeigt sich, wie die »mitfühlende«...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Der Regierungschef heißt Sunak, aber Suella Braverman bleibt eine Reizfigur im Kabinett: Im Zusammenhang mit Migranten sprach die britische...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Die französische Küstenwache hat am Wochenende 217 Menschen zurück nach Frankreich gebracht, etwa 1000 erreichten England. In Dover warf ein Mann...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Bewohner von Leinefeld-Worbis wollen keine weiteren Kriegsflüchtlinge in ihrer Stadt. Sie demonstrieren, schreiben Briefe. Der Landrat knickt ein –...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Bewohner von Leinefelde-Worbis wollen keine weiteren Kriegsflüchtlinge in ihrer Stadt. Sie demonstrieren, schreiben Briefe. Der Landrat knickt ein –...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Von November an sollten in einem ehemaligen Hotel in Bautzen Geflüchtete unterkommen. Doch nur Tage vor dem Start ist dort Feuer ausgebrochen. Der...

Weiterlesen
© Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Eschborn Niederhöchstadt, 2015 - 2022