Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Eschborn Niederhöchstadt

Nachrichten (lokal, regional)

 |  Höchster Kreisblatt | 

Der Lions Club Eschborn unterstützt die Arbeit der Flüchtlingshilfe Eschborn mit einer Spende von 1500 Euro. Mit diesem Geld werde den in Eschborn...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Allgemeine Zeitung | 

In hessischen Flüchtlingsunterkünften entscheiden Pressestellen, was Journalisten sehen. Und was nicht.

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Beamte erklären Flüchtlingen den Rechtsstaat. Unter anderem streichen sie heraus, dass die Polizei in Deutschland nicht zum Militär gehört.

Weiterlesen
 |  Frankfurter Allgemeine Zeitung | 

Ein Provisorium sollen sie sein, doch bestehen sie seit Jahrzehnten. Zu Hunderttausenden fristen Menschen hier ihr Dasein. Arte berichtet aus einem...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Uta Grote kümmert sich um Asylbewerber. Drei Familien betreut die Eschbornerin. Und der Arbeitskreis Flüchtlinge, in dem sie sich engagiert, sucht...

Weiterlesen
 |  Höchster Kreisblatt | 

Die Rathaus-Mitarbeiterin ist seit etwa zwei Monaten für die Koordination der Flüchtlingshilfe und die interkulturelle Integration in Eschborn...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Flüchtlinge werden von ehrenamtlichen Helfern auf ihr Berufsleben in Deutschland vorbereitet.

Weiterlesen
 |  Nachrichten | 

Es sind 2 große Einrichtungen in Niederhöchstadt für Flüchtlinge in Vorbereitung, die mit jeweils mindestens 100-120 Menschen belegt werden sollen. Ob...

Weiterlesen
 |  Höchster Kreisblatt | 

Offiziell sind Bier und Schnaps in vielen Unterkünften von Flüchtlingen tabu. Doch Langeweile, Enge und Ungewissheit lassen immer mehr Flüchtlinge...

Weiterlesen
 |  Externe Nachrichten (regional) | 

"Abwab" ist da. Ab sofort informiert die erste bundesweite Zeitung in arabischer Sprache – "Abwab" steht für "Tür zur Welt" – einmal im Monat...

Weiterlesen
 |  Frankfurter Rundschau | 

Die Einführung der Gesundheitskarte für Asylsuchende kommt in manchen Bundesländern nicht voran. Das ergibt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, die...

Weiterlesen
 |  Höchster Kreisblatt | 

Nachrichten (überregional)

 |  SPIEGEL Online | 

Mit den im Mittelmeer geretteten Migranten durfte die „Sea Watch 3“ erst nach langem Streit auf Sizilien anlegen. Nun halten die Behörden das Schiff...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Der ehemalige Fußballnationalspieler Hakeem al-Araibi aus Bahrain kommt nach zweieinhalb Monaten Haft in Thailand frei. Zuvor hatte sein Heimatland...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

„Mein Junge darf niemals vergessen werden": Der Vater des ertrunkenen Flüchtlingsjungen Alan Kurdi hat ein Rettungsschiff nach seinem Sohn benannt -...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Alle Appelle haben nichts genützt, der pakistanische Flüchtling Ali Wajid musste aus Österreich ausreisen. Jetzt harrt er in einem Kloster in Kenia...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Firas Shuaib wünscht sich eine Frau, mit der er sein Leben verbringen kann. Hamida Zidan einen Mann, der sie nach Deutschland bringt. Im Internet...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Seit elf Wochen sitzt Hakeem al-Araibi in Thailand in Haft. Der Fußballer ist ein Opfer der autoritären Herrscher in Bangkok und Bahrain geworden -...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

In Libyen werden Flüchtlinge oft unter verheerenden Bedingungen festgehalten. Kanada hat jetzt angekündigt, 750 Migranten eine neue Heimat geben zu...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei fliehen 2016 acht Soldaten mit dem Hubschrauber nach Griechenland. Erdogans Regierung fordert seitdem ihre...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Eine Schule in Seoul hilft jungen Nordkoreanern, die aus ihrer Heimat geflohen sind, sich im Alltag zurechtzufinden. Viele fühlen sich fremd. Die...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Nach der Rettung von Migranten im Mittelmeer habe die „Sea-Watch 3“ den falschen Kurs eingeschlagen, kritisierte Italiens Innenminister. Die Justiz...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Nach fast zwei Wochen Blockade lief das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch im Hafen von Catania ein. Dutzende Flüchtlinge...

Weiterlesen
 |  SPIEGEL Online | 

Tagelang ankerte die „Sea-Watch 3“ vor der sizilianischen Küste. Nun ist das Rettungsschiff in Catania angekommen und die 47 Flüchtlinge dürfen an...

Weiterlesen
© Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Eschborn Niederhöchstadt, 2015 - 2018